top of page

Patientenschulung Osteoporose „Gemeinsam gegen Knochenbrüche“

Unter Osteoporose – auch bekannt als Knochenschwund – leiden rund sechs Millionen Menschen in Deutschland. Bei dieser Erkrankung des Skeletts verlieren die Knochen an Stabilität und Festigkeit, ihre Brüchigkeit nimmt zu. Demzufolge kann der Knochenschwund die Lebensqualität der Betroffenen durch Schmerzen, körperliche Beeinträchtigung und Immobilität stark einschränken sowie weitere schwerwiegende Folgen haben. Wird die Osteoporose frühzeitig diagnostiziert (möglichst in der Vorstufe der Erkrankung, der sogenannten Osteopenie), kann diese durch gezielte präventive Maßnahmen häufig aufgehalten und die Lebensqualität erheblich verbessert werden.


Im Rahmen der Patientenschulung „Gemeinsam gegen Knochenbrüche“ werden Interessierte und Betroffene ausführlich darüber informiert, wie sie aktiv ihre Knochengesundheit beeinflussen und das Frakturrisiko verringern können.


Das multiprofessionelle Team unter der Leitung von Dr. med. Amit Choudhury, Chefarzt des Zentrums für Geriatrie und Frührehabilitation, in Zusammenarbeit mit der Selbsthilfegruppe Osteoporose Bremen e.V. konzipierte diese sieben Module:


- 18.04.24  Krankheitsbild Osteoporose (Vortrag+Fragenrunde, 60 Min.)

- 25.04.24  Körperliches Training und geeignete Sportarten (Vortrag+Fragerunde, 60 Min.)

- 02.05.24  Prävention und Therapie der Osteoporose (Vortrag+Fragerunde, 60 Min.)

- 23.05.24  Knochengerechte Ernährung (Vortrag+Fragerunde, 60 Min.)

- 30.05.24  Selbsthilfe (Gesprächskreis, 120 Min.)

- 06.06.24  Gemeinsam gegen Knochenbrüche (Workshop, 120 Min.)

- tbd.2024  Funktionelle Anatomie des Bewegungsapparates (Vortrag+Fragerunde, 60 Min.)


Starttermin: Donnerstag, 18.04.2024 – 06.06.2024, 7 Termine

Beginn: 16.00 Uhr, am 23.05. um 17.00 Uhr

Vortragende/r:            

  • Dr. med. Amit Choudhury, Chefarzt des Zentrums für Geriatrie und Frührehabilitation, Arzt für Innere Medizin, Osteologe DVO, Zusatzbezeichnung Geriatrie, Physikalische Therapie 

  • Gabriele Böger-Pochciol, Dipl. Physiotherapeutin (FH), Leitung Physiotherapie

  • Marcel Braungart, Diätassistent + zert. Ernährungsberater VFED

  • Maja Zamoscinska, M.A. Sport- und Gesundheitswissenschaftlerin, Osteoporosetrainerin, Projektmanagement der Selbsthilfegruppe Osteoporose Bremen e.V.

  • Joachim Schimanski, Vorstand der Selbsthilfegruppe Osteoporose Bremen e.V., Patientenvertreter

Ort: Therapiezentrum Caritas, Georg-Gröning-Str. 55, 28209 Bremen


Die Teilnahme ist kostenpflichtig und beträgt 125,00 €.

Eine Anmeldung unter (0421) 347-1653 oder physicum(at)sjs-bremen.de ist aufgrund limitierter Plätze erforderlich.

 

37 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Veranstaltung - Medizin am Mittwoch - Osteoporose im Fokus

Unter dem Titel „Medizin am Mittwoch“ veranstaltet das Krankenhaus St. Joseph-Stift Bremen regelmäßig Seminare für Betroffene und interessierte Laien. Am kommenden Mittwoch, den 21. Februar 2024 um 16

Comments


bottom of page